Essence Pigmente – Crazy Lips

Hallo Beauties,

ich habe ein wenig mit den neuen Essence Pigmenten gespielt und verschiedene Sachen ausprobiert. Ich möchte euch gern die Resultate zeigen und ein erstes kleines Feedback abgeben. Das ganze werde ich auf drei Tage verteilen und euch heute meine Lippenexperimente zeigen. Die nächsten 2 Tage folgen dann noch Nägel und Augen. Vorab kann ich euch schonmal eins sagen: ich habe viel, viel, viel, viel zu wenig Farben gekauft.

Crazy Lips

Um die Pigmente sicher an euren Lippen zu befestigen, benötigt ihr die Colour Arts Lip Base von Essence zum Preis von € 1,75 .

Enthalten sind 4ml und der Geruch ist chemisch/ süßlich. Auf den Lippen merkt man aber nichts mehr davon. Ob ihr auch ein ganz normales Gloss nehmen könnt, kann ich euch nicht genau sagen. Fakt ist, dass die Base etwas klebriger ist, als ich es sonst von Glossen kenne. Sofern ich ein klares Gloss bei mir finde, werde ich ausprobieren, ob es auch damit geht.

Da ich die Pigmente erstmal testen wollte, habe ich am Anfang nur drei verschiedene Farben mitgenommen *klick*, irgendwie hat sich dann noch die Nr. 18 Little Mermaid dazugesellt und somit hatte ich erstmal 4 Farben zum rumprobieren, wobei ich nur 3 für die Lippen genutzt habe.

Als erstes stellte sich mir die Frage: „Wie trage ich dieses Puderglitterzeugs nun so auf, dass ich weder mein ganzes Gesicht, noch mein gesamtes Bad mit Glitzer bestäube.“ Laut Anleitung auf dem Gloss, soll Frau das Produkt erst auftragen und dann die Pigmente auftupfen. Irgendwie hatte ich dabei das Gefühl, dass ich mir dabei mehr Farbe auf das Gesicht krümeln werde, als dann auf meinen Lippen landet. Also habe ich mir einfach das Gloss auf den Handrücken gegeben und dort mit den Pigmenten vermischt. Danach habe ich die fertige Farbe mit dem Lippenpinsel aufgetragen. Hat super funktioniert!

So, nun aber mal zu den fertigen Ergebnissen:

Miss Piggy´s Fairy Lollipop

  

Das ist die einzig wirklich tragbare Version. Ich habe auf die gesamten Lippen Miss Piggy´s Lollipop aufgetragen und um den Lippen mehr Glanz und Fülle zu geben ein wenig Fairy Dust in die Mitte. Das Ergebnis hat mich doch sehr überrascht, da ich dachte, dass Miss Piggy deutlich dunkler und knalliger sein wird. So ist es ein wirklich schönes, tragbares Pink mit ziemlich viel Glitter und Glanz. Ich werde die Kombi auf jeden Fall mal zu einem Abendmake-up ausführen.

Eiskönigin

  

Diese Kombi ist der ersten ziemlich ähnlich, nur dass ich anstatt der Schweinedame die Meerjungfrau gewählt und sie mit Fairy Dust ergänzt habe.

Miss Piggy´s mermaid

  

und das Beste Bild kommt definitiv zum Schluss: „grrrhhhh!!!“

Hier mal die beiden Looks kombiniert, gefällt mir echt am Besten. Schade, dass nicht schon Fasching oder Halloween ist, denn ich würde das gern draußen tragen =(.

Mit dem letzten Look bin ich dann noch den ganzen Abend in der Wohnung rumgerannt, um die Haltbarkeit zu testen. Aber leider verlaufen die Farben sehr schnell ineinander und in die Lippenfältchen. Solange man nichts isst und trinkt, sowie den Mund hält, bleibt die Farbe auf den Lippen. Bei allem anderen verflüchtigt sie sich ziemlich schnell. Allerdings geht sie nicht ganz weg, einen Rest Blau hab ich auch mit ölhaltigem Augenmake up Entferner nicht abbekommen. Das ist ein riesen großer Minuspunkt für mich. Stellt euch mal vor ihr müsst nächten Tag ins Büro und seht aus als hättet ihr nen Schlumpf zum Frühstück gehabt. Not cool!!!!

Fazit: Alles in allem sind die Pigmente eine lustige Spielerei für die Lippen. Allerdings sind die Möglichkeiten einen tragbaren Look zu kreieren doch eher begrenzt und muss man das Glitzer lieben, denn die Lippen funkeln wirklich sehr stark. Ihr solltet mit den Experimenten aufpassen, wenn ihr am nächsten Tag etwas wichtiges vor habt, da einige Farben nicht mehr rückstandslos abgehen.

Morgen werde ich euch dann die Nail Base vorstellen. Habt ihr auch schon mit der Lip Base experimentiert? Wie gefallen euch die Pigmente auf den Lippen?

Advertisements

5 Gedanken zu „Essence Pigmente – Crazy Lips

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s