Essence Pigmente III – Crazy Eyes

Hallo Beauties,

heute gibt es (leider ein wenig verspätet) den letzten Teil meiner Pigmente Reihe – Crazy Eyes. Darauf hatte ich mich, seit Ankündigung der Pigmente, am Meisten gefreut – AMU`s (ich mag den Begriff irgendwie nicht) mit schönen leuchtenden Farben. Leider wird das für mich wohl nicht in Frage kommen – zumindest nicht so wie es von Essence vorgesehen ist. Aber dazu gleich mehr.

Erst einmal ist zu klären, wie ihr die  feinen Pigmente „sicher“ auf das Lid bekommt, ohne euer gesamtes Gesicht ebenfalls zu färben.

Dafür soll die Colour Arts Eye Base sorgen, 7,3 ml kosten € 1,75. Die Base kommt in einer blauen Tube und der Applikator erinnert mich stark an ein Lippgloss oder Lipbalm. Ich habe das Produkt aber nicht damit aufgetragen, sondern habe etwas auf meinen Handrücken gemacht und dann mit den Fingern auf das Lid gegeben.

 


Die Base ist relativ fest und klebrig. Das merkt man insbesondere, wenn man sich ein wenig davon auf die Lider geschmiert hat (ich hatte leicht das Gefühl, dass meine Lider in der Lidfalte kleben bleiben). Danach ließ ich die ganze Sache für ca. 30 sek. antrocknen. In dieser Zeit habe ich ein wenig von dem Pigment in den Deckel geschüttet und vorsichtig mit einem flachen Pinsel aufgenommen. Nach dem Trockenen habe ich in leicht tupfenden Bewegungen das Pigment auf das Lid gegeben. Auch wenn ich dabei sehr vorsichtig war, konnte ich es nicht vermeiden, dass sich ein Teil des Glitters im restlichen Teil meines Gesichtes landete *narf*.

Merke: Foundation erst zum Schluss auftragen!

Was sich ebenfalls als schwierig gestaltete, ist das verblenden der einzelnen Farben miteinander. Dadurch das die Base so klebrig ist, haften die Pigmente richtig doll am Lid, dass ein richtig gutes verblenden sehr schwierig ist.

So, nun kommen wir aber zum o.g. Problem, weshalb ich die Pigmente in der Form nicht mehr auftragen werde. Nach dem Auftrag fingen meine Lider plötzlich an zu kribbeln. Innerhalb von ca. 1 Minute verwandelte sich das kribbeln in starkes, sehr unangenehmes brennen. Ich vermute, dass ich die Base nicht vertrage. Also habe ich euch noch schnell ein Foto von dem „unfertigen Look“ gemacht und dann alles mit ölhaltigem Make up Remover entfernt. Nach ein paar Minuten ließ das Brennen dann langsam wieder nach.

Deshalb habe ich auch nur einen „Look“ für euch, auch wenn er noch nicht ganz fertig ist (es fehlt z.B. Eyeliner), möchte ich euch das Ergebnis dennoch gern zeigen.

  

Verwendet habe ich im Augeninnenwinkel und unter der Augenbraue Fairy Dust, auf dem beweglichen Lid Miss Piggy´s Lollipop und in der Lidfalte Box of Chocolate.

Die Farben wirken richtig schön kräftig und intensiv. Besonders Miss Piggy´s Lollipop mit seinem blauen Schimmer hat es mir angetan. Aber auch Box of Chocolate gefällt mir sehr gut. Lediglich Fairy Dust ist mir ein wenig zu glitter-lastig, aber als Highlight ist es noch in Ordnung.

Auf den Bildern lässt sich schon einigermaßen erkennen, dass sich das Glitzer auch unter dem Auge, sowie auf den Wimpern sammelt, obwohl ich es vor dem Bild entfernt habe.

Zur Haltbarkeit kann ich euch leider nichts sagen, ich vermute aber stark, dass man doch das ein oder andere Mal über den Tag verteilet sich den Glitter aus dem Gesicht wischen muss.

Fazit: Dadurch, dass ich die Base nicht vertragen habe, kann ich für die Base keine Kaufempfehlung aussprechen. Ich werde aber demnächst das ganze nochmal mit meiner normales Base ausprobieren und euch über die Resultaten in Kenntnis setzen. Alles in allem finde ich die Farben aber dennoch sehr schön und ich habe auch viele Ideen für viele Augenmake up’s und werde die Idee sicher nicht gleich wieder verwerfen.

Essence Pigmente – ein Gesamtfazit

Ich muss sagen, dass ich begeistert bin von den Pigmenten. Für den kleinen Preis bekommt ihr wunderschöne Farben, die sich vielseitig einsetzen lassen. Egal ob Lippen, Nägel oder Augen, mir hat alles sehr viel Spaß gemacht und ich werde mir auf jeden Fall noch andere Farben zulegen. Ich finde es klasse, dass Essence sie ins Standart Sortiment nimmt, denn so muss ich jetzt keine Hamsterkäufe machen.

Ich hoffe, dass euch meine kleine Serie gefallen hat. Was habt ihr schon ausprobiert mit den Pigmenten? Oder ist das gar nicht euer Fall? Habt ihr die Base vertragen oder habt ihr ähnliche Probleme wie ich? Hinterlasst mir gern euer Kommentar und/oder verlinkt euren Blog mit euren Essence Pigment Ergebnissen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s